Über Uns

Das CGIL-Bildungswerk – Centro di Cultura e Formazione ist ein gemeinnütziger Verein, der in Deutschland eingetragen und international tätig ist. Der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Er ist in mehreren deutschen Städten mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet mit anderen deutschen und europäischen Organisationen zusammen.

Unser Verein blickt auf eine lange Geschichte zurück: Seit seiner Gründung im Jahr 1987 ist er mit seinen sprachlichen und kulturellen Angeboten in der deutschen Bildungslandschaft präsent. Dazu zählt die Beratungs- und Betreuungsarbeit zugunsten italienischer Familien, aber auch die kulturelle und sprachliche Vermittlung zwischen ihnen und den deutschen Schulen.

Derzeit bieten wir Italienischkurse im gesamten Konsularbezirk Frankfurt am Main an und sind in größeren Städten wie Frankfurt, Offenbach, Groß-Gerau, Wiesbaden und Mainz, aber auch in kleineren Städten und Umlandgemeinden präsent.

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren und deckt damit alle Schulstufen vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule ab.

Bei den Teilnehmenden unserer Kurse handelt es sich häufig um junge Menschen italienischer Herkunft, gegebenenfalls der zweiten oder dritten Generation, die ihre Italienischkenntnisse verbessern möchten. Auch Kinder und Jugendliche nicht-italienischer Herkunft sind in unseren Kursen willkommen. Durch innovative Methoden, die auf einen erlebnisorientierten Unterricht ausgerichtet sind, erhalten sie die Möglichkeit, sich der italienischen Sprache und Kultur zu nähern und ihre sprachlichen und persönlichen Kompetenzen zu erweitern.

Informationen über das breite Spektrum unseres Kursangebots sowie das Anmeldeformular für den HSU finden Sie unter Kurse und Angebote.


Unsere Werte

Wir glauben an die Wichtigkeit des persönlichen und kulturellen Entwicklungsprozesses des Einzelnen auf der Basis von Toleranz, des Austausches und der kulturellen Offenheit. Wir haben schon immer die Auffassung vertreten, dass die sprachlichen und kulturellen Fähigkeiten eines Menschen ein wichtiger Bestandteil seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung sind.

Unsere Lehr- und Koordinationskräfte leben diese Werte persönlich und setzen sie in Form von Projekten und Angeboten, die nach Zielen und Teilnehmenden differenziert sind, in konkrete Handlungen um.


Unser Netzwerk

Wir sind davon überzeugt, dass der Austausch von Meinungen und bewährten Verfahren die Grundlage für Innovationen und die Konsolidierung von Ergebnissen ist. Wir planen in Zusammenarbeit mit dem italienischen Außenministerium und dem Hessischen Kultusministerium und wir führen unsere Projekte in enger Zusammenarbeit mit der Schulabteilung des Generalkonsulats in Frankfurt sowie dem Staatlichen Schulamt Frankfurt über das Fachberaterzentrum durch.
Diese Partnerschaft ermöglicht uns, in einem Netzwerk zur Förderung der italienischen Sprache und Kultur in Deutschland eine zentrale Rolle sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis zu spielen.